Monatsarchiv: Juni 2012

Plädoyer für das „Abnorme“

Kürzlich sah ich einen Film (Du gehst nicht allein) über das Leben der Tempel Grandin. Ein faszinierender Film, der aus der Sicht einer Autistin erzählt wird und der uns zeigt, dass Andersartigkeit keine Krankheit, sondern eine Gabe ist. In Tempel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Traumfabrik(en) | Verschlagwortet mit , ,